// PlusMinus

Nichts ist erfri­schen­der als ein beherz­ter Schritt über die Gren­zen” ist einer der wesent­li­chen Leit­sät­ze die sei­Lei­ses stre­ben danach den eige­nen Hori­zont zu erwei­tern, erklären. 

Vor die­sem Hin­ter­grund scheint es mehr als schlüs­sig und ein unwei­ger­li­cher Schritt, dass sich im Jahr 2020 – zum Zeit­punkt sei­nes 10-jährigen Bestehens – plötz­lich bei­de Tech­ni­ken, Rever­se Graf­fi­ti und Paste-Ups, zu einem har­mo­ni­schen Gan­zen ver­bin­den und erst­mals eine ganz neue künst­le­ri­sche Liai­son ein­ge­hen. Was dar­aus erwuchs, ist weit mehr als die Sum­me sei­ner Tei­le: Es ist kein blo­ßes Neben­ein­an­der ver­schie­de­ner Tech­ni­ken, Moti­ve und Sti­le, son­dern eine künst­le­ri­sche Kom­po­si­ti­on neu­er Qua­li­tät. Unschein­ba­res, lei­ses Rever­se Graf­fi­ti meets far­ben­fro­hes, addi­ti­ves Paste-Up. 

seiLeise // Mädchen mir Gießkanne // PlusMinus // Köln // 2020

seiLeise // Mädchen mit Vogel // PlusMinus // Köln // 2020

seiLeise // folge deinen Träumen // PlusMinus // Köln // 2020

seiLeise // Hambi // PlusMinus // Köln // 2020

seiLeise // folge deinen Träumen // PlusMinus // Köln // 2020